asa LogoSmall.gif: nothing to see here space 84x85.gif: def l1m1.gif: def l1m2.gif: def l1m3.gif: def l1m4.gif: def l1m5.gif: def l1m6.gif: def l1m8.gif: def l1m7.gif:
def l2m1.gif: def l2m2.gif: vp l2m3.gif: def l2m5.gif: def L2m6.gif:
left bar.gif: ref vp bar.gif:
space.gif: space.gif: space.gif: space.gif:

projekte: 

| architektur | raumplanung | verkehrsplanung | öffentlicher verkehr | prozessmoderation

space.gif:

50F_RefV54_Bild01.gif:
Gesamtplan als Basis für die künftige Entwicklung
space.gif:
50F_RefV54_Bild02.gif:
Belegungsplanung Bushof
space.gif:
Masterplan »Zukunft Bahnhof Wil« space.gif:

Stadt Wil SG   2015 - 2017

Durch den laufenden Angebotsausbau des öffentlichen Verkehrs (öV) hat der Bahnhofplatz von Wil heute seine Kapazitätsgrenzen erreicht. Die Umsteigebeziehungen werden für die ÖV-Benutzenden schlechter und die gegenseitigen Behinderungen aller Verkehrsteilnehmenden führen zu Stau und verpassten Anschlüssen. Der hindernisfreie Zugang zum öffentlichen Verkehr ist nicht gewährleistet. Die grossen städtebaulichen Entwicklungspotenziale der zentral gelegenen Areale beidseits des Bahnhofes müssen in den nächsten Jahren genutzt und die Stadt Wil als Regionalzentrum mit einem attraktiven und gut gestalteten Bahnhofplatz besser positioniert werden.

Der Masterplan wurde als interaktiver Prozess unter Einbezug von diversen Projektpartnern auf allen Stufen (Projektsteuerung, Projektleitung und Fachstellen) konzipiert. Im Rahmen dieser Entwicklungsplanung und des anschliessenden Wettbewerbs »Gestaltung Stadtraum Bahnhofplatz / Allee« bearbeitete die asa AG in einem interdisziplinären Team den Bereich »Verkehr« mit sämtlichen Facetten dieser Disziplin:

  • Mitgestaltung des interaktiven Prozesses mit 12 Projektpartnern und externen Experten

  • Präzisierung der übergeordneten öV-Konzeption und Überprüfung von alternativen Betriebskonzepten

  • Entwicklung und Bewertung von Varianten zur Bushofneuorganisation

  • Haltestelleneinbettung der Frauenfeld-Wil-Bahn

  • Organisation Bahnhofvorfahrt und Anlieferung inkl. Machbarkeitsnachweis für eine Parkhauserweiterung

  • Angebotsprofil für den ruhenden Verkehr definieren

  • Fachtechnische Vorprüfung der neun Wettbewerbsbeiträge mit dem Fokus »Verkehr«, aktive Prozessbegleitung im Rahmen der Jurierung

AuftraggeberIn: Stadt Wil, Departement Bau, Umwelt und Verkehr

space.gif: