asa LogoSmall.gif: space 84x85.gif: def l1m1.gif: def l1m2.gif: def l1m3.gif: def l1m4.gif: def l1m5.gif: def l1m6.gif: def l1m8.gif: def l1m7.gif:
def l2m1.gif: def l2m2.gif: vp l2m3.gif: def l2m5.gif: def L2m6.gif:
left bar.gif: ref vp bar.gif:
space.gif: space.gif: space.gif: space.gif:

projekte: 

| architektur | raumplanung | verkehrsplanung | öffentlicher verkehr | prozessmoderation

space.gif:

space.gif:
Erschliessungs- / Parkierungskonzepte

2014 - 2016 SZU-Busdepot Rütihof   Wädenswil ZH
Ein zentraler Busdepot-Standort ermöglicht den effizienten Betrieb und Unterhalt von 18 Gelenk- und 24 Standardbussen.
AuftraggeberIn: Sihltal Zürich Uetliberg Bahn SZU AG
 
2015 Testplanung Neuenhof   Gemeinde Neuenhof AG
Eine offene Parallelplanung mit drei Projektteams generiert Entwicklungsoptionen für das moderne Ortszentrum von Neuenhof. Unterschiedliche Überlegungen betreffend Städtebau, Freiraum, Verkehr und Nutzung bilden die Basis für die künftige Zentrumsentwicklung.
AuftraggeberIn: Gemeinde Neuenhof
 
2008 - 2010 Parkraumplanung und Parkplatzbewirtschaftung   Männedorf ZH
Der Bewirtschaftung der Parkplätze kommt im verkehrspolitischen Gesamtkonzept der Gemeinde Männedorf eine wichtige Funktion zu. Die Parkplatzbewirtschaftung wurde in der ganzen Gemeinde deshalb flächendeckend untersucht ...
AuftraggeberIn: Gemeinde Männedorf
 
2004 - 2007 Zentrumsentwicklung Schlieren   Schlieren ZH
Das Projekt besticht durch den intelligenten und mutigen Entscheid die Badenerstrasse nach Norden zu verlegen und somit eine überraschend selbstverständliche und unverkrampfte Ausbildung des neuen Zentrums mit prägnanter Identität für Schlieren zu ermöglichen (aus dem Jurybericht).
AuftraggeberIn: Stadt Schlieren, Fincasa AG
 
2005 Kehrichtverwertungsanlage Bern   Stadt Bern
Der klar vorgegebene industrielle Verarbeitungsprozess in einer Kehrichtverwertungsanlage wird sowohl in der Formsprache der Hochbauten wie auch im Verkehrskonzept thematisiert. Projektwettbewerb 2. Preis.
AuftraggeberIn: Energie Wasser Bern
 
2004 Öffentliche Räume Ruggächern   Zürich Affoltern
Das Grundkonzept ist auf die Erlangung eines starken und identitätsstiftenden Gesamtzusammenhanges der öffentlichen Bereiche in der zu erwartenden heterogenen Bebauungsstruktur ausgerichtet.
AuftraggeberIn: Hochbaudepartement der Stadt Zürich
 
2003 - 2004 Gestaltung Bahnhof Buchs   Buchs - Dällikon ZH
Der Bahnhof Buchs-Dällikon wird im Rahmen des SBB-Projektes «Neugestaltung und Aufwertung der Regionalbahnhöfe» modifiziert.
AuftraggeberIn: Politische Gemeinde Buchs ZH, SBB
 
2002 Parkierungskonzept in Tourismusgemeinde   Weesen SG
Parkierungs- und Parkplatz-Signalisationskonzept in der Tourismusgemeinde Weesen
AuftraggeberIn: Gemeinde Weesen
 
2001 Masterplan Bahnhof   Glattbrugg ZH
Ein neues Layout über für den Bahnhofe Glattbrugg und seine Umgebung unter Berücksichtigung des Projektes Stadtbahn Glattal.
AuftraggeberIn: Stadt Opfikon, Verkehrsbetriebe Glattal, SBB
 

space.gif: