asa LogoSmall.gif: nothing to see here space 84x85.gif: def l1m1.gif: def l1m2.gif: def l1m3.gif: def l1m4.gif: def l1m5.gif: def l1m6.gif: def l1m8.gif: def l1m7.gif:
def l2m1.gif: rp l2m2.gif: def l2m3.gif: def l2m5.gif: def L2m6.gif:
left bar.gif: ref rp bar.gif:
space.gif: space.gif: space.gif: space.gif:

projekte: 

| architektur | raumplanung | verkehrsplanung | öffentlicher verkehr | prozessmoderation

space.gif:

RefR013_Uebersicht.gif:
Lageplan
space.gif:
RefR013_Visualisierung_2017_Citycenter.gif:
Visualisierung Neubauprojekt Citycenter
space.gif:
Überbauungsplan Citycenter space.gif:

Rapperswil-Jona SG   2017

An sehr zentraler Lage in der Neustadt von Rapperswil soll auf insgesamt 8'500 m2 Fläche das Projekt «Citycenter» realisiert werden. Das Projekt aus dem selektiven Studienauftrag des Teams Loeliger Strub Architekten leistet einen wichtigen Beitrag zur Nachverdichtung und Siedlungserneuerung. Ein Teil der Neuüberbauung wird auf dem bestehenden Manor-Parkhaus mit heute offenem Parkdeck erstellt. Das Projekt greift das bestehende Strassenraster auf und ergänzt das Neustadt-Quartier mit Läden, Restaurants, Gewerberäumen, Büros und Wohnungen. Die Quartierstrassen werden zu attraktiven Freiräumen aufgewertet.

Die asa AG erarbeitete die Planungsinstrumente im engen Austausch mit den Projektbeteiligten und der Stadt Rapperswil-Jona als Planungs- und Bewilligungsbehörde. Die öffentliche Auflage erfolgte im Herbst 2017.

AuftraggeberIn: Citycenter AG und Saweka AG

space.gif: