asa LogoSmall.gif: space 84x85.gif: def l1m1.gif: def l1m2.gif: def l1m3.gif: def l1m4.gif: def l1m5.gif: def l1m6.gif: def l1m8.gif: def l1m7.gif:
def l2m1.gif: def l2m2.gif: def l2m3.gif: oev l2m5.gif: def L2m6.gif:
left bar.gif: ref oev bar.gif:
space.gif: space.gif: space.gif: space.gif:

projekte: 

| architektur | raumplanung | verkehrsplanung | öffentlicher verkehr | prozessmoderation

space.gif:

kleinbusmitlogo.jpg:
Startschuss - Bus mit Stadt-Logo in der Eishalle
space.gif:
hsteinrichtgweb.jpg:
Haltestellen mit Identifikationspotenzial
space.gif:
Die 1. Umsetzungsstufe des Stadtbuskonzeptes ist angerollt space.gif:

Stadt Rapperswil-Jona SG   2005 - 2006

Nach den ersten Sofortmassnahmen im Dezember 2005 ist nun die erste Umsetzungsstufe des Stadtbuskonzeptes Rapperswil-Jona angerollt. Seit dem 10. Dezember 2006 verkehrt der Stadtbus unter dem Motto 'Jetzt auf der Überholspur'.

Die auf den Fahrplanwechsel Dezember 2006 eingeführten Veränderungen haben sich grundsätzlich bewährt und die Erhebungen zeigen bereits eine deutliche Frequenzsteigerung; an einigen Kinderkrankheiten wird noch gearbeitet und die Führung der Südquartierlinie wird überprüft. Dies ist das erste Fazit, das nach rund 7 Betriebswochen gezogen werden kann.

Es geht vorwärts im öffentlichen Verkehr von Rapperswil-Jona:

  • alle Stadtbusse fahren durchgehend im Halbstundentakt (Montag - Samstag)
  • systematischer, lückenloser und gut merkbarer Taktfahrplan
  • Erhöhung des Angebotes um 44%
  • Bauliche Massnahmen zur Busbevorzugung
  • neues Erscheinungsbild der Fahrzeuge
  • neues Ansagesystem in den Fahrzeugen (seit einem halben Jahr in Betrieb)
  • neuer Stadtbusfahrplan
  • neue Haltestellentafeln und Liniennummerierung



zur öV-Studie der asa

AuftraggeberIn: Stadt Rapperswil-Jona

space.gif: