asa LogoSmall.gif: space 84x85.gif: def l1m1.gif: def l1m2.gif: def l1m3.gif: def l1m4.gif: def l1m5.gif: def l1m6.gif: def l1m8.gif: def l1m7.gif:
def l2m1.gif: def l2m2.gif: def l2m3.gif: oev l2m5.gif: def L2m6.gif:
left bar.gif: ref oev bar.gif:
space.gif: space.gif: space.gif: space.gif:

projekte: 

| architektur | raumplanung | verkehrsplanung | öffentlicher verkehr | prozessmoderation

space.gif:

50F_RefOe_35_Bild1_AlteNeueLinie.gif:
Bisherige und neue Linienführung im Regionalbuskonzept
space.gif:
50F_RefOe_35_Bild2_LinieOrtsbus.gif:
Neues Ortsbus-Konzept in Bad Ragaz
space.gif:
Buskonzept Taminatal 2017, Anpassungen Ortsbus Bad Ragaz space.gif:

Gemeinden Bad Ragaz und Pfäfers SG   2015 - 2016

Im Taminatal, südlich des Kurortes Bad Ragaz gelegen, wird 2017 eine neue Strassenbrücke eröffnet. Diese dient in erster Linie dazu, die bisherige, steinschlaggefährdete Strasse Bad Ragaz - Valens zu umgehen, ermöglicht aber auch neue Perspektiven für den öffentlichen Verkehr im Tal.

Die asa hat die Möglichkeiten überprüft, den öV dank der neuen Brücke gleichzeitig effizienter, aber auch übersichtlicher und kundenfreundlicher zu gestalten. Teil des Auftrags war auch die Abstimmung dieses Angebotes mit den Schulen und Kliniken im Tal, welche wesentlich zur guten Auslastung der Postautolinien beitragen.

Dank der neuen Brücke können ab 2017 die Ortschaften beider Talseiten mit einer einzigen, stündlichen Buslinie erschlossen werden. Neue Eilkurse ermöglichen eine direkte Fahrt in Hauptverkehrszeiten vom Bahnhof Bad Ragaz zur Klinik in Valens. Die kleinen Dörfer Vadura, Ragol und St. Margrethenberg werden mit einer Nebenlinie erschlossen, welche die Grundversorgung gewährleistet.

In Bad Ragaz wurde gleichzeitig das Ortsbuskonzept überarbeitet. Neu sind das Grand Resort und die Pizolbahn untereinander und mit dem Bahnhof ganzjährig stündlich verbunden. Die Regionallinie kann dafür in Bad Ragaz direkt geführt werden.

AuftraggeberIn: Kanton St.Gallen, Amt für öffentlichen Verkehr / Gemeinden Bad Ragaz und Pfäfers

space.gif: