asa LogoSmall.gif: space 84x85.gif: def l1m1.gif: def l1m2.gif: def l1m3.gif: def l1m4.gif: def l1m5.gif: def l1m6.gif: def l1m8.gif: def l1m7.gif:
def l2m1.gif: def l2m2.gif: def l2m3.gif: oev l2m5.gif: def L2m6.gif:
left bar.gif: ref oev bar.gif:
space.gif: space.gif: space.gif: space.gif:

projekte: 

| architektur | raumplanung | verkehrsplanung | öffentlicher verkehr | prozessmoderation

space.gif:

RefOe018_Bild1.jpg:
Ausschnitt aus dem Gestaltungsvorschlag
space.gif:
RefOe018_Bild2.jpg:
Neue Personenunterführung verbessert das Wegnetz
space.gif:
Erschliessungs- und Gestaltungskonzept Bahnhof Illnau space.gif:

Illnau-Effretikon ZH   2009

Mit Umsetzung der 4. Teilergänzung der S-Bahn Zürich wird eine neue S-Bahnlinie nach Pfäffikon ZH eingeführt, welche das Zugsangebot auf der Strecke Pfäffikon ZH - Zürich HB während der Hauptverkehrszeiten auf einen Viertelstundentakt verdichten wird. Gemäss Fahrplankonzept werden neu in Illnau Zugskreuzungen stattfinden. Dies bedingt einen Ausbau des Bahnhofes Illnau.

Folgende Themenschwerpunkte wurden innerhalb dieses Auftrages durch die asa bearbeitet:

  • Definition der künftigen Anforderungen an Zugänglichkeit; funktionale Bedürfnisse

  • Entscheidungsgrundlagen für die bestmögliche Lage der neuen Personenunterführung

  • Anordnung Aufgänge (Rampen und Treppen) aus der Personenunterführung

  • Erschliessung des neuen Perrons

  • Organisation Bahnhofplatz für Bus, Velo, Auto und Fussgänger; Gestaltungsvorschläge

  • Berücksichtigung des Ausbaus der Brücke über die Usterstrasse auf Doppelspur

  • Koordination zwischen Stadt und SBB

AuftraggeberIn: SBB Projekt Management Zürich

space.gif: