asa LogoSmall.gif: space 84x85.gif: def l1m1.gif: def l1m2.gif: def l1m3.gif: def l1m4.gif: def l1m5.gif: def l1m6.gif: def l1m8.gif: def l1m7.gif:
def l2m1.gif: def l2m2.gif: def l2m3.gif: oev l2m5.gif: def L2m6.gif:
left bar.gif: ref oev bar.gif:
space.gif: space.gif: space.gif: space.gif:

projekte: 

| architektur | raumplanung | verkehrsplanung | öffentlicher verkehr | prozessmoderation

space.gif:

space.gif:
Angebotsüberprüfung

2015 Ortsverbindung Buslinie 431   Gemeinden Mels und Sargans SG
Die Gemeinden und der Kanton St.Gallen benötigten aussagekräftige Grundlagen für die Entscheidfindung bezüglich der Linienführung. Dafür wurden Einzugsgebiete verschiedener Varianten visualisiert und Potenzialanalysen durchgeführt.
AuftraggeberIn: Kanton St.Gallen, Amt für öffentlichen Verkehr (AöV) / Gemeinde Mels, Gemeinde Sargans
 
2014 - 2015 Busangebot Neckertal - Mittleres Toggenburg   Kanton St.Gallen
Überprüfung des öV-Angebotes im Neckertal und mittleren Toggenburg aufgrund diverser Begehren aus Bevölkerung und Politik.
AuftraggeberIn: Kanton St.Gallen, Amt für öffentlichen Verkehr (AöV)
 
2014 - 2015 Buskonzept Fürstenland 2016   Fürstenland SG
Überarbeitung Buskonzept aufgrund geänderter Rahmenbedingungen und instabilen Fahrplänen.
 
2014 öV-Erschliessung Industrie Buech   Stadt Rapperswil-Jona SG
Prüfen einer Entkopplung der Industriekurse ins Buech von der Regionalbuslinie 622 und Einführung einer unabhängigen Stadtbuslinie 996; Klärung der Linienführungen auf der Hauptachse zwischen Rapperswil und Jona.
AuftraggeberIn: Stadt Rapperswil-Jona, Ressort Bau, Verkehr, Umwelt / Kanton St.Gallen, Amt für öffentlichen Verkehr (AöV)
 
2014 Haltepolitik und Linienführungen im östlichen Stadtgebiet   Stadt Wil SG
Im Hinblick auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2015 war zu klären, ob die Haltestelle Viehmarkt weiterhin bedient werden soll oder ob eine allfällige Aufhebung dieser Haltestelle in Erwägung gezogen werden könnte. Gleichzeitig wurden die Linienführungen überprüft.
AuftraggeberIn: Stadt Wil / Kanton St.Gallen, Amt für öffentlichen Verkehr (AöV)
 
2014 Grenzüberschreitende Buslinien   Sarganserland, Werdenberg, Fürstentum Liechtenstein
Konzeption des grenzüberschreitenden Linienverkehrs in zwei Teilen: Angebotsplanung und gemeinsame Bestellung/Finanzierung.
AuftraggeberIn: Kanton St.Gallen, Amt für öffentlichen Verkehr (AöV) / Fürstentum Liechtenstein, Amt für Bau und Infrastruktur (ABI)
 
2013 öV im Appenzeller Hinterland / St.Gallen-West   Appenzeller Hinterland und St.Gallen-West
Bezüglich Angebot des öffentlichen Verkehrs kommt in den nächsten Jahren ein grosser Wandel auf die Regionen Appenzeller Hinterland und St.Gallen-West zu. Mit einem neuen Busangebotskonzept sind die Gemeinden und Kantone schon frühzeitig auf die Veränderungen vorbereitet.
AuftraggeberIn: Kanton St.Gallen, Amt für öffentlichen Verkehr / Kanton Appenzell Ausserrhoden, Departement Volks- und Landwirtschaft / Region Appenzell AR - St.Gallen - Bodensee
 
2009 öV-Haltepolitik am Walensee   Region Walensee SG/GL
Grundlagenbericht für den öffentlichen Verkehr im Hinblick auf die Einführung der S-Bahn St.Gallen 2013 und die damit verbundene Beschleunigung der Regionalzüge auf der Walenseelinie.
AuftraggeberIn: Kanton SG (Amt für öffentlichen Verkehr), Kanton GL (Fachstelle öffentlicher Verkehr)
 
2008 - 2009 Marktstudie Pfannenstiel   Küsnacht, Zollikon und Zumikon ZH
Detaillierte Analyse der Nachfragepotenziale im Raum unterer Pfannenstiel.
AuftraggeberIn: Verkehrsbetriebe Zürich
 
2009 Überprüfung OeV-Erschliessung   Männedorf ZH
Mögliche Lösungsansätze für die Verbesserung der ÖV-Erschliessung entwickeln.
AuftraggeberIn: Gemeinde Männedorf
 
2008 Marktstudie ÖV in Winterthur   Stadt Winterthur ZH
Marktanalyse und Entwicklung von Lösungsansätzen für die Verbesserung des ÖV-Angebots in der Agglomeration Winterthur.
AuftraggeberIn: Stadt Winterthur, Departement Technische Betriebe
 
2004 - 2005 Stadtbuskonzept Rapperswil-Jona   Rapperswil und Jona SG
Ein leistungsfähiges öffentliches Verkehrsmittel beeinflusst das Mobilitätsverhalten zugunsten des öffentlichen Verkehrs.
AuftraggeberIn: Stadt Rapperswil, Gemeinde Jona
 
2001 - 2002 ÖV-Erschliessung EKZ Riet   Mels SG
An die Baubewilligungen für eine Filiale von Möbel Pfister und ein weiteres Einkaufszenter wurden Auflagen geknüpft, wonach die Bauherrschaft verpflichtet wurde, die Zentren ausreichend mit dem öffentlichen Verkehrsmittel zu erschliessen.
AuftraggeberIn: Regionalplanung Sarganserland-Walensee
 
1997 - 2001 Analyse und Angebotskonzepte   Unteres und Oberes Rheintal SG
Die Rheintal Bus AG lässt ihr bestehendes Angebot durch eine externe Firma umfassend analysie-ren.
AuftraggeberIn: Rheintal Bus AG, Interkantonale Regionalplanungsgruppe Rheintal
 
1988 - 1992 ÖV-Konzept Linthgebiet   Linthgebiet (Region) SG
Die offene und breit abgestützte Planung war der Schlüssel dafür, dass der LinthBus im Linthgebiet zur «Marke» geworden ist.
AuftraggeberIn: Regionalplanungsgruppe Linthgebiet
 

space.gif: