asa LogoSmall.gif: space 84x85.gif: def l1m1.gif: def l1m2.gif: def l1m3.gif: def l1m4.gif: def l1m5.gif: def l1m6.gif: def l1m8.gif: def l1m7.gif:
def l2m1.gif: def l2m2.gif: def l2m3.gif: def l2m5.gif: konflim L2m6.gif:
left bar.gif: ref konflim bar.gif:
space.gif: space.gif: space.gif: space.gif:

projekte: 

| architektur | raumplanung | verkehrsplanung | öffentlicher verkehr | prozessmoderation

space.gif:

space.gif:
2016 Gemeindeentwicklung im Mettauertal   Gemeinde Mettauertal AG
Bürgerinnen und Bürger werden vom Gemeinderat miteinbezogen, wenn es um Fragen zur Weiterentwicklung ihrer Gemeinde geht. In einem Workshop können sie Ihre Anliegen einbringen und aktiv an der Gemeindeentwicklung mitwirken.
AuftraggeberIn: Gemeinderat Mettauertal
 
2015 - 2016 Entwicklungskonzept - Partizipative Planung   Gemeinde Kaisten AG
Chaischterinnen und Chaischter reden und entscheiden mit, wenn es um die Zukunftsgestaltung ihrer Gemeinde geht. In einem klar strukturierten partizipativen Prozess entsteht eine gemeinsame Vorstellung darüber, wie sich Kaisten bis ins Jahr 2040 entwickeln soll.
AuftraggeberIn: Gemeinderat Kaisten
 
2013 LaufenburgerInnen entscheiden mit   Laufenburg AG
Laufenburgerinnen und Laufenburger reden und entscheiden mit, wenn es um die Zukunftsgestaltung ihrer Gemeinde geht. In einem klar strukturierten partizipativen Prozess entsteht eine gemeinsame Vorstellung darüber, wie sich Laufenburg bis ins Jahr 2030 entwickeln soll.
AuftraggeberIn: Gemeinde Laufenburg
 
2011 - 2012 Gesamtverkehrskonzept Dübendorf ZH   Stadt Dübendorf ZH
Ideen aus der Quartierbevölkerung bilden in der Stadt Dübendorf die Basis für künftige Verkehrsanordnungen und Verkehrsberuhigungsmassnahmen.
AuftraggeberIn: Stadt Dübendorf ZH
 
2007 - 2009 Neuer Kernrichtplan Cham   Cham ZG
Durch den Bau der Umfahrung bietet sich der Gemeinde Cham die einmalige Chance das Ortszentrum nachhaltig vom Durchgangsverkehr zu entlasten. Ein neuer Kernrichtplan soll dabei die Rechtsgrundlage bilden ...
AuftraggeberIn: Gemeinde Cham
 
2006 - 2009 REK Fricktal   Region Fricktal AG
Wie schmiedet man eine heterogene Gegend zwischen den zwei dynamischen Metropolitanräumen Zürich und Basel zu einer zukunftsfähigen Region? In einem partizipativen Planungsprozess haben wir es geschafft, die 41 Gemeinden des Fricktals zu einer erfolgsversprechenden Gemeinschaft einzuschwören.
AuftraggeberIn: Regionalplanungsverband FricktalRegio
 
2003 - 2005 Neugestaltung der Ortsdurchfahrt   Schmerikon SG
Damit das Massnahmen-Paket in der Bevölkerung eine breite Abstützung findet, wurde das 'Forum Neugestaltung Ortsdurchfahrt' ins Leben gerufen.
AuftraggeberIn: Tiefbauamt des Kantons St. Gallen, Gemeinde Schmerikon
 
2003 - 2004 Entwicklungsprozess zur Verkehrsplanung   Egg ZH
Die Ergebniskonferenz brachte die Arbeitsgruppen für eine Verkehrsplanung in Egg wiederum an einen Tisch.
AuftraggeberIn: Gemeinde Egg
 
2000 - 2003 Neugestaltung der Ortsdurchfahrt   Zumikon ZH
In intensiven Gesprächen und mit persönlichem Engagement hat die Bevölkerung ihre Ortsdurchfahrt mitgestaltet.
AuftraggeberIn: Gemeinde Zumikon
 
space.gif: