asa LogoSmall.gif: nothing to see here space 84x85.gif: def l1m1.gif: def l1m2.gif: def l1m3.gif: def l1m4.gif: def l1m5.gif: def l1m6.gif: def l1m8.gif: def l1m7.gif:
arch l2m1.gif: def l2m2.gif: def l2m3.gif: def l2m5.gif: def L2m6.gif:
left bar.gif: ref arch bar.gif:
space.gif: space.gif: space.gif: space.gif:

projekte: 

| architektur | raumplanung | verkehrsplanung | öffentlicher verkehr | prozessmoderation

space.gif:

50F_Ref_A59_Bild01_AnsichtSued.gif:
Ansicht Süd
space.gif:
50F_Ref_A59_Bild02_Terrasse.gif:
Ansicht Terrasse
space.gif:
Alterswohnen und Spitexzentrum, Studienauftrag space.gif:

Gemeinde Herrliberg ZH   2013

Mit dem langgestreckten Baukörper zum Rebberg und einem etwas niedrigeren, an die Schulhausstrasse gerückten Vorbau resultiert ein zentraler und gleichzeitig verbindender Freiraum zum angrenzenden Alters- und Pflegeheim und ein Wechselspiel zwischen offener und geschlossener Bebauung entlang der Schulhausstrasse. Sämtliche Wohnungen profitieren mit dieser Grundkonzeption von der schönen Aussichtslage und das neue Bauvolumen fügt sich auf selbstverständliche Art und Weise in die vorhandene Hangsituation ein.

Der Hauptzugang zu den neuen Alterswohnungen erfolgt über einen hellen, mit einem Oblicht versehenen Eingangsbereich, von wo aus die ein Geschoss höher gelegene Serviceebene über grosszügig konzipierte Treppenanlagen erreichbar ist. Sämtliche öffentlichen oder gemeinschaftlichen Funktionen sind auf dieser Ebene angeordnet und stehen in direkter Beziehung zur vorgelagerten, gegenüber der Schulhausstrasse erhöht gelegenen Terrasse mit Sicht auf den See und die Alpen. Pflanzinseln gliedern dieses Belvedere, so dass unterschiedliche kleinräumige Situationen entstehen, die zum Verweilen einladen.

Die Grundkonstruktion in Massivbauweise und vorgefertigten Fassadenelementen in Holz bietet ideale Voraussetzungen für eine ökologisch nachhaltige und gleichzeitig wirtschaftliche Bauweise. Die Auswahl der verwendeten Materialien erfolgt nach den Zielen der 2'000 Watt Gesellschaft und setzt auf möglichst einfache Bauteilkonstruktion mit klar gegliederten Funktionsebenen.

AuftraggeberIn: Gemeinde Herrliberg

space.gif: