asa LogoSmall.gif: space 84x85.gif: def l1m1.gif: def l1m2.gif: def l1m3.gif: def l1m4.gif: def l1m5.gif: def l1m6.gif: def l1m8.gif: main l1m7.gif:
def l2m1.gif: def l2m2.gif: def l2m3.gif: def l2m5.gif: def L2m6.gif:
left bar.gif: news bar.gif:
space.gif: space.gif: space.gif: space.gif:

aktuelles: 

| Projektwettbewerb Grünfelswiese | Überbauungsplan Citycenter | Ortsdurchfahrt Benken

space.gif:

eistee.gif:
Erfrischung für Auge und Gaumen
space.gif:
kuerbis.gif:
Hokkaidokürbis; geputzt, gewogen
space.gif:
quattro stagioni per natale

Farbenfrohe Rezepte zu den vier Jahreszeiten. Das ist die Idee von Orphea Heutling für unser diesjähriges Büchlein zu Weihnachten. Immer aufs Neue ist die Luzerner Illustratorin fasziniert vom Wechsel der Jahreszeiten: »Gerade, weil er sich so regelmässig wiederholt, weckt er Erinnerungen und lädt uns dazu ein, seinen steten Rhythmus anzunehmen.«

Das vorliegende Rezeptbüchlein hat sie am Computer mit einfachen Formen und satten Farben gestaltet und dazu von Hand Pinselstriche und Kritzeleien eingestreut. Im Spiel von Computer- und Handzeichnung tanzt auch die Schrift mit. Dank der Pantone-Drucktechnik, in welcher jede Farbe in einem eigenen Druckvorgang aufs Papier gelangt, leuchten die Rezepte farbenfroh wie die Jahreszeiten.

Die Hamburgerin Orphea Heutling lebt seit 8 Jahren in der Schweiz. Ihre Abschlussarbeit aus dem Jahr 2013, an der Hochschule Luzern in visueller Kommunikation, mit Vertiefung in Illustration Fiction, ist im Buchhandel mit dem Titel 18 Vermutungen über die Schweiz erhältlich; ebenso ihr Food-Führer Zürich by Food. www.orpheaheutling.com

space.gif: